FAQ - Oft gestellte Fragen

Liebe Kunden,

Damit wir es Ihnen  (und auch uns) einfacher machen, möchten wir Sie auf unsere FAQ hinweisen:

1. Mindestbestellwert

Unser Mindestbestellwert beträgt 160,00€.
Gültig für unsere Drogerie-Sortimentsliste, bei weiteren Artikeln (z.B. apothekenpflichtigen Artikeln unserer Partner) müssen diese erfragt werden.

2. Lieferkosten

Die Lieferung von Artikeln aus unserer Drogerie-Sortimentsliste ist innerhalb Deutschlands kostenfrei. (Mindestabnahme 160,00 €)

3. Haben Sie Aptamil?

Die mit Abstand am häufigsten gestellte Frage. Jeder der sich etwas mit dieser Thematik beschäftigt hat, kommt nach langer Suche, Terminen und Telefonaten zum Ergebnis -

„So einfach ist es ja gar nicht“.

Stimmt, so einfach ist er wirklich nicht.
Aktuell ist - wir sprechen von der Verknappung seit Juli 2016 - einfach nicht mehr vernünftig an Ware zu kommen. Ausnahmen bestätigen die Regel, und auch wir freuen uns Immer wieder Kontingente beschaffen und vermitteln zu können. Verfügbare Mengen werden dann über unseren Newsletter und Startseite offeriert.
Wer den Markt schon länger betrachtet sah und sieht, dass es ein Kommen und Gehen ist, z.B. sind die weiteren (Bio-)Milchpulver (HiPP, Holle, Töpfer..)  weiterhin stark im Kommen und besser verfügbar.

4. Machen Sie Lieferverträge?

Dies ist eindeutig mit NEIN zu beantworten. Unserer Meinung nach kann nur der Hersteller selbst Lieferverträge mit Kunden machen, alles andere empfinden wir als unseriös. Was passiert z.B. bei einer Warenverknappung, Preiserhöhung oder Lieferschwierigkeiten?
Wir wissen, dass viele chinesische Investoren, Verkaufskanäle und Plattformen Konventionalstrafen usw. anwenden. Bitte machen Sie sich vorher darüber Gedanken wenn Ihnen ein Lieferant Versprechungen macht.

5. Haben Sie dies oder das?

Täglich erreichen uns Anfragen, als Excel, per PDF, per WeChat, SMS, WhatsApp. Bei den meisten fehlen zwingende Angaben, ohne die wir nicht antworten können.
Artikel die auf Lager sind, bzw. bei Partnerfirmen auf Lager sind, ersehen Sie hier.

Für eine Anfrage benötigen wir (am besten als Excel)

Produktangaben:

  • Artikelname
  • EAN Code oder PZN Nummer
  • Menge
  • evtl. Farbe (falls es Farbmöglichkeiten gibt)
  • spätester Liefertermin

Ihre Kontaktdaten

  • Ihr Ansprechpartner
  • Email
  • Telefonnummer
  • Rechnungsadresse
  • Lieferadresse
  • Umsatzsteuernummer


Mit Fotos arbeiten wir nicht, diese sind oft falsch und es gibt Ärger da es Facelift oder Inhaltsänderung gab. Mit EAN Nr. Oder PZN liegt man immer auf der richtigen Seite.

Sie können auch unser Kontaktformular nutzen.

6. Wie sind Ihre Preise? Sind diese verhandelbar? Wir kaufen große Mengen.

Unsere Preise ersehen Sie auf unserer Homepage. Seit zwei Jahren ist die Nachfrage größer, als die Mengen die verkauft werden können.
Große Mengen wollen (fast) alle. Und unsere Preise sind gut. Daher sind nur bei sehr großen Abnahmemengen, wie bei sortenreinen Paletten (ausser bei Topsellern) oder LKW / Containerladungen geringe Rabatte möglich.

7. Bei DM, Roßmann usw. sind die Preise billiger!

Ja, bei manchen Artikeln sind Discounter billiger. Dies hängt mit Rückvergütungen, Werbekostenzuschlägen, Wettbewerbsstrategien und vielen weiteren Faktoren zusammen. Wir haben einen Vorschlag - versuchen Sie doch dort palettenweise einzukaufen ;-)

8. Wie ist die Bezahlung?

Per Vorkasse.

9. Kann ich die Ware vor Bezahlung sehen?

Ja, Ware die auf Lager ist kann besichtigt werden. Das ist überwiegend der Fall. Bei Artikeln, die erst für Sie bestellt werden muss, ist dies erst nach Ihrer Bezahlung möglich.
Bei manchen Artikeln genügt auch eine Anzahlung von 50%, je nach Hersteller und Lieferant.

10. Wo ist die Ware, wie lange ist die Lieferzeit?

Wir arbeiten mit unterschiedlichen Partnerfirmen, Pharmagroßhändler und Herstellern zusammen, diese sind im ganzen Bundesgebiet verstreut. Stellenweise handelt es sich um Streckengeschäfte, das bedeutet, dass die Ware direkt vom Hersteller, Großhändler oder Lager an Sie gesendet wird, oder abgeholt werden kann. Die Lieferzeit richtet sich immer nach Produkt und Menge.

11. Datenblätter, EUR1 Papiere?

Sie werden sicher selbst schon gemerkt haben, haben die meisten Hersteller keine großen Ambitionen Ware nach Asien zu verkaufen, bzw. haben dort eigene Distributoren. Deshalb werden in der Regel keine dieser Papiere an Großhändler gegeben.
Diese Frage ist mit „nein“ zu beantworten.

12. Liefern Sie nach Asien?

Nehmen Sie als Faustformel - ab sortenreiner Containerbestellung können wir ein Angebot über Lieferung erstellen. In der Regel wird die Ware bei uns aber abgeholt oder wir liefern an deutsche/EU Adressen.